Regulating Corporate Crime: Comparative Appraisal of the Legal Framework on Environmental Crimes by Mining Companies in Tanzania and Germany

59,90

Hanifa T. Massawe
Regulating Corporate Crime: Comparative Appraisal of the Legal Framework on Environmental Crimes by Mining Companies in Tanzania and Germany
Inauguraldissertation

468 Seiten
1. Auflage Mai 2017
59,90 Euro [D]
978-3-941780-15-6

Kategorie:

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit soll eine vergleichende Analyse der Wirksamkeit der Rechtsrahmen in Tansania und Deutschland über die Regulierung von Umweltschutzkriminalität im Bergbau geben. Bei der Untersuchung von Luft-, Wasser- und Bodenbelastungen, die von Bergbauunternehmen in bestimmten Regionen innerhalb der beiden Länder begangen wurde, wurden in den Gesetzen und Regulierungsmaschinerie beider Schwächen festgestellt.

Hanifa Twaha Massawe hat von der Mzumbe University, Morogoro (Tanzania) einen Bachelorgrad (L.B.) und von der Universität Stellenbosch (Südafrika) den LL.M.-Grad (Mercantile Law) erhalten. Sie ist Lektorin an der Faculty of Law der Mzumbe University und Advocate an tanzanischen Gerichten. Ihre
Dissertation hat sie im Rahmen eines DAAD-Stipendium angefertigt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Regulating Corporate Crime: Comparative Appraisal of the Legal Framework on Environmental Crimes by Mining Companies in Tanzania and Germany“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.